HARD TOUCH
HARD TOUCH

Stadtfest Würzburg am 16.09.2017

Ein perfekter Tag mit perektem Publikum und perfekter Stimmung - Was will man mehr ....

Die Bühne am Barbarossaplatz war super und es hat uns allen Spaß gemacht, mit dem Pubikum zu rocken. Vielen Dank an alle , die für uns Fotos und Videos aufgenommen haben, insbesondere an Harald Reuther  sowie an Doris und Karlheinz Schulz. Ihr seid die Besten!

Ringparkfest am 06.08.2017

Wow -das hat echt Spaß gemacht!

Das Wetter war perfekt, alle waren gut drauf, und das Ambiente in Klein-Nizza einfach nur traumhaft schön. Es war ein Fest für Groß und Klein und HARD TOUCH mittendrin !

 

Vielen Dank an Doris und Karl-Heinz Schulz, sowei Reinhard Hickmann für die Fotos !

                         Bad News  &  Good News

Sascha Simic, unser „Urgestein“ und Gründer der Band, hat leider zur Zeit massive Probleme und Beschwerden mit seiner Halswirbelsäule. Er muss  auf ausdrücklichen Befehl der Weißkittel bis zu seiner kompletten Genesung leider eine Pause mit der Musik machen. Wie schwer ihm und auch uns das fällt weiß ein jeder, der ihn privat und von der Bühne kennt.

Wir hoffen, dass er bald wieder gesund ist, drücken dafür ganz fest die Daumen und wünschen ihm recht gute Besserung !!!

 

Aber Hard Touch wäre nicht Hard Touch, wenn es für diesen Ausfall nicht auch hier eine Lösung gibt. Wir sind in der glücklichen Lage, ein „Multitalent“ für uns begeistert zu haben und stellen ihn nun kurz vor.

 

Stefan Gerhard kann nicht nur 6-saitigen Bass spielen und stimmgewaltig das Mikrofon nutzen, sondern auch perfekt mit Akustik- und E-Gitarre sein Können zum Besten geben. Er übernimmt bis auf weiteres Saschas Part in der Band, bis Sascha wieder fit ist.

Stefan hat schon als Jugendlicher die Liebe zur Musik entdeckt und sich anfangs an Klarinette, Klavier und Schlagzeug versucht, bis er dann bei Bass und Gitarre geblieben ist.

 

In seinem musikalischen Lebenslauf steht am Anfang „Wild Horse“ als typische Teenie-Schülerband, gefolgt von „Black Bird“ und „Voices 4 your Soul“ mit akkustischer Musik und vierstimmigem Gesang. Parallel hierzu war er in einer Männer-Kabarett-Truppe aktiv, die u.a. sogar auf Gießkannen, Wasserschläuchen und Weizenbiergläsern musiziert hat. Die meisten kennen ihn aber sicherlich von dem Würzburger Rock-Trio „Earl Grey“, das Rock und Blues-Klassiker der 70er zbd 80er Jahre präsentiert. Stefan ist also alles andere, als ein „unbeschriebenes  Blatt“ in der Musikszene.

Wir bedanken uns bei Stefan, dass er trotz stressigem Job und Freizeit-Kicker-Aktivitäten Zeit gefunden hat, sich unser vielfältiges Programm draufzuschaffen. Wir freuen uns auf die nächsten Auftritte mit ihm als Gitarrist und Sänger und sagen:

Welcome Stefan – Let’s rock together !

 

             21.05.2017 iwelt Stadtmarathon Würzburg

"Unser schönster Marathon"

Es war ein super schöner Tag beim Stadtmarathon am Sonntag.

Es hat einfach alles gepasst. Sonniges und warmes Wetter, ein perfekter Standort, ein super Publikum und tüchtige ambitionierte Sportler: kurzum ein gelungener und erfolgreicher Auftritt! Die Läufer kamen klatschend mit erhobenen Händen und strahlend an uns vorbei, das Publikum war begeistert von unserer Lied-auswahl und wir durften erst nach vielen Zugaben, als der letzte Läufer schon längst an uns vorbei war, aufhören zu spielen.

Das schönste Erlebnis für uns war jedoch die Begeisterung der jungen Rollstuhlfahrerin Vicky bei den Liedern von Status Quo zu erleben. Leider haben wir davon keine Bilder, aber wir werden diesen Magic-Moment nicht vergessen!

Vielen Dank auch an Bernhard Scheller für die Fotos, die er von uns gemacht hat!

25.03.2017 - Omnibus Würzburg

 

Ein Hammerabend mit einem  genialen Publikum liegt hinter uns. Die Stimmung war wieder mal PERFEKT.  An unsere langjährigen und neuen Fans ein dickes Dankeschön für diesen unvergesslichen Abend ! 

Vielen Dank auch an unsere Fotografen

Doris und Karlheinz !

Fotos: Doris und Karlheinz Schulz

60.Geburtstagsfeier in Bergtheim im Weingut Schmitt 

MC Rainbow - Rocknight in Stadtlauringen

 

Das Opening 2017 in Stadtlauringen war ein voller Erfolg.

Vielen Dank an unsere beiden Gastmusiker Roger Eckel/Bass  und

Jürgen Greschner/Gesang, die uns krankheitsbedingt super unterstützt haben.

Es hat echt Spaß gemacht !

Fotos: Julian Patzak

 

MainArt 2016 in Margetshöchheim

Auch hier hatten wir riesiges Glück mit dem Wetter, denn es war schön sonnig und warm. Zahlreiche Besucher flanierten durch die Gassen und Höfe, und da Familie Kircher in der Dorfstraße uns kurzfristig die Terrasse im Innenhof Ihres Anwesens als Ersatz  zum ursprünglichen Standort zur Verfügung stellte, trafen hier Kunst (von Hermann Oberhofer) und Musik aufeinander. In diesem wunderschönen Ambiente hat es nicht nur uns Spaß gemacht unplugged zu spielen, viele Besucher sind vom ersten bis zum letzten Ton geblieben. Zeitweise war kein Durchkommen mehr möglich und der Stau ging bis vors Haus. Es war ein gelungener Nachmittag mit tollem Publikum. Nochmals vielen Dank an die freundlichen und netten Gastgeber Daniela und Hendrik Kircher!

Zum Youtube-Video:

 

https://youtu.be/wzykAgszzwY

Bilder/Videos:  Sandra Gründl / Bernhard Scheller

Neuschter Biergarten

Der große Regen blieb aus und wir hatten echt Glück mit dem Wetter. Viele Besucher im Biergarten, die uns bis dahin noch nicht kannten, waren von unserer Musik begeistert und positiv überrascht und freuen sich schon auf den 6. August, wenn wir wieder kommen! Es hat auch uns Spaß gemacht!

Zu den Youtube-Videos:

 

https://youtu.be/Z0m8dM9L2xw

https://youtu.be/dL6ZJlcJtbs

Stadtmarathon Würzburg

Nach dem Marathon ist vor dem Marathon und wir hoffen, dass es nächstes Jahr nicht so nass wird, wie am Sonntag. Zeitweise ist unsere Technik regelrecht geflutet worden, und ein Kurzschluss wurde von Ali schnell wieder behoben. Danach ging es zum Endspurt, teilweise sogar noch vom Sonnenschein begleitet. Und das Resümee: es hat uns trotz heftigem Regen Spaß gemacht.

Und bei schönem Wetter kann schließlich jeder spielen.

Es ist immer wieder toll zu erleben, wie die Läufer von der Musik angespornt werden und wir von ihnen, während sie sich auf der Strecke quälen, Applaus bekommen!

Leider hat sich unser Bassist Wolfgang bei einem Betriebs- unfall an der Hand schwer verletzt und ist für ca. 3 Monate ausser Gefecht gesetzt. Wir wünschen ihm auf diesem Weg nochmals gute Besserung und hoffen, dass unser Wolfi bald wieder komplett hergestellt ist, und seinen für ihn so typisch groovigen Bass bei uns spielt.

 

Aber Musiker wären keine Musiker, wenn man sich nicht untereinander aushilft. Und unser Mister Megaphon Ali kennt ja wirklich alles, was Rang und Namen hat. Dadurch sind wir in der glücklichen Lage mit  Roger Eckel einen gleichwertigen Ersatz gefunden zu haben.

 

Roger spielt seit 1975 die 4 Saiten und war schon in vielen Bands vertreten. Zu seinen wichtigsten Stationen gehörte die Hardrock-Band „Four Wheel Drive“, bei der er die längste Zeit verbracht und auch schon mit Ali zusammen gespielt hat.  Seit ca. 3 Jahren ist er bei den "Lizzy Boyz"- einer "Thin Lizzy"- Tribute-Band, und hat auch schon im Studio Aufnahmen gemacht. Am liebsten widmet er aber seine Energie den Eigenkompositionen der Prog-Rock-Band "Violet Pilot", die ausschließlich mit eigenen geilen komplexen Stücken glänzt.

 

Wir sind echt froh, dass er die Zeit findet, um uns in den nächsten Wochen mit seinem Bass zu unterstützen und sagen „Herzlich Willkommen“ bei Hard Touch, let’s rock together und bereits vorab schon einmal vielen Dank.

"Omnibus Würzburg"  am 23.04.2016

Ein superschöner und emotionaler Abend liegt hinter uns.

Das Publikum im Omnibus war wieder einmal allererste Sahne - vielen Dank.

Es hat uns allen riesigen Spaß gemacht, für Euch zu spielen!

Fotos/Videos:  Stefan Schoen

"Zoom Eulenspiegel" - Bad Kissingen am 11.03.2016

Ihr ward ein super Publikum - es hat riesigen Spaß gemacht bei Euch zu spielen!

Fotos/Videos:  Barbara Steinmüller

Impressionen von einem genialen Abend im Omnibus

mit unvergesslicher Stimmung und super Publikum!

Fotos/Video:  Heike Braun

Jürgen Haydu –

unser „neuer“ Drummer

 

Das Rätselraten hat nun ein Ende und bereits beim letzten  Auftritt am 31.Oktober im "Omnibus" in Würzburg kam das „neue Gesicht“ bei HARD TOUCH zum Einsatz.

 

Trotz seiner jungen Jahre passt er perfekt zu uns, denn er spielt die Lieder mit Perfektion, wie ein alter Hase.


Bühnenpräsenz bringt er aus langjährigen Erfahrungen als Drummer u.a. bei der Band "Frankenfieber", der Funkband "Hintermänner" und diversen anderen Bands mit.

 

Wir freuen uns, dass er sich uns angeschlossen hat und jetzt bei uns den Takt vorgibt!

 

DANKE – DANKE – DANKE

 

….. sagen wir an unseren Gast-Drummer Alex Spahn,

der uns in diesem Jahr schlagkräftig unterstützt

und ausgeholfen hat.

 

Es machte uns allen riesigen Spaß, mit ihm zusammen das

Publikum von unserer Musik zu begeistern.

 

Impressionen vom Stadtfest Würzburg am 19.09.2015

Fotos:  Angelika Patzak

13. Juni 2015

Stadtmarathon - Helferfest

im Zaubergarten

 

Ein großes DANKE an Stefan Schoen,

der uns ganz kurzfristig als Gast-Drummer

professionell beim Helferfest unterstützt hat.

Es hat super Spaß mit ihm gemacht!

     Impressionen vom iWelt-Marathon am 17.05.2015

Vielen Dank an unseren Hausfotograf Michael Lindt, der uns immer ins beste Licht rückt !

Fotos: Ulf-Peter Klotz

The Show must go on....

und das tut es in diesem Jahr pefekt mit Alex Spahn!

 

An dieser Stelle ein großes Dankeschön und ein herzliches Willkommen an Alex, der aushilfsweise den wichtigen Part an den Drums übernimmt.

 

In der Musikszene ist er vielen bekannt, denn er gibt  u.a. bei den Spessarträubern und bei FunMusik den Takt an.

 

Er unterstützt uns in diesem Jahr, bis wir bei HARD TOUCH wieder komplett sind. Wie sich das anhört, könnt ihr spätestens beim Stadtmarathon selbst testen.

 

Groovepirat von Bord

Leider hat unser Groovepirat das "HARD TOUCH Schiff" verlassen, weil er sich beruflich verändert hat. Er treibt nun an der Schweizer Grenze sein Unwesen und die Anfahrt zu Proben und Auftritten wäre von da aus leider  zu weit. Wir bedauern das sehr, weil das Spielen mit ihm brutal viel Spaß gemacht hat. Wir wünschen ihm natürlich alles Gute und hoffen, dass er die Zeit mit uns nicht vergisst.

 

Lieber Jabo -

wenn du wieder einmal in unsere Gegend kommst -

kurzer Anruf -

wir machen sofort eine spontane Session mit Dir!

Willkommen bei HARD TOUCH

Ali Patzak - Mister Megaphon

- wer kennt ihn nicht ?!?

Den meisten ist er als Veranstaltungstechniker bekannt und es gibt wahrscheinlich fast keine Band, die er nicht schon verkabelt und gemischt hat.

 

Aber im tiefsten Innern ist er ein begnadeter Gitarrist, der in den 70ern mit seiner Band "Four Wheel Drive"

u.a. schon im Vorprogramm von Wishbone Ash, Joe Cocker, Haindling, Lake und Herbert Grönemeyer den Leuten eingeheizt hat.

 

Von seinem Feuer hat er nichts verloren und bei ihm ist es wie mit einem guten Wein - je älter, um so besser!

 

Wir freuen uns riesig, dass wir Ali für unsere Band gewinnen konnten und fiebern dem ersten Auftritt mit ihm entgegen. Dann gilt nur noch:

Let's rock together !

Sommerfest der Motorradfreunde Würzburg

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Christine Hammerbacher

Diese Homepage wurde mit 1&1 MyWebsite erstellt.